• Loading
    (Photo: © Katya Abramkina)

Wechsel in der künstlerischen Leitung

Wir haben uns gemeinsam entschieden, ab 2019 die Arbeit der künstlerischen Leitung in einem größeren Team fortzusetzen. Zukünftig werden Boram Lie, Clara Gervais und Volker Hormann als neues Leitungsteam die programmatische Linie von Kaleidoskop gestalten. Michael Rauter wird in künstlerisch beratender Funktion aktiv sein.

Gemeinsam übernimmt das Team die Aufgaben von Tilman Kanitz, der die Position des künstlerischen Leiters seit 2016 innehatte. Als Performer und Cellist bleibt er Mitglied des Ensembles und widmet sich außerdem eigenen Projekten. Mit seiner Ästhetik hat er in den letzten Jahren das Ensemble entscheidend geprägt und herausgefordert.

Boram Lie ist seit Gründung als Cellistin und Performerin bei Kaleidoskop und hat in den letzten Jahren immer häufiger dramaturgische Funktionen übernommen. Clara Gervais, seit 2015 Mitglied bei Kaleidoskop, ist Kontrabassistin, Darstellerin und Komponistin. Ihr erstes Musiktheaterstück Über den Fetischcharakter in der Musik und die Regression des Hörens – eine melodramatische Etüde hatte 2018 im Radialsystem Premiere. Volker Hormann arbeitet seit 2008 in seinen Funktionen als Ensemblemanager und Geschäftsführer von Kaleidoskop eng mit den Künstler*innen an der konzeptionellen und operativen Planung.

Kaleidoskop wurde zunächst von 2006 bis 2008 von seinen Gründern Michael Rauter und Julian Kuerti geleitet. Ab 2009 übernahm Michael Rauter die alleinige künstlerische Leitung und teilte sich diese Aufgabe von 2011 bis 2015 mit Daniella Strasfogel. 2016 rückte Tilman Kanitz an Daniellas Stelle und war seit Herbst 2016 alleiniger künstlerischer Leiter.

 Vorheriger Artikel