• Loading
    Solistenensemble Kaleidoskop - Ensemble in Residence bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker (Photo: © Adam Berry)

Traumwerk

Kaleidoskop ist Ensemble-in-Residence bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker und das Konzert Traumwerk verspricht ‚traumhafte Überraschungen‘.

Die Musik des ehemaligen Lachenmann-Schülers Mark Andre wird ebenso zu hören sein wie Samuel Barbers Adagio for Strings unter Mitwirkung von Teilnehmer*innen des Projekts Profis unterrichten. Außerdem mit von der Partie: Werke des in Luxemburg geborenen und in Australien lebenden Komponisten Georges Lentz und des Amerikaners George Crumb, die inzwischen Kultstatus erlangt haben. Kaleidoskop ist natürlich in „ihren sorgfältig ausgesuchten Sommer-Outfits“ („Optisch: 8 von 10 Punkten“ – Cultuurpers, NL) zu erleben.

Programm:
James Dillon: Traumwerk Nr. 1, Nr. 3 und Nr. 8 für 2 Violinen
Domenico Scarlatti/Charles Avison: Concerto grosso Nr. 5 d-moll und Concerto grosso Nr. 3 d-moll
Mark Andre: …zu… für Streichtrio
Henry Purcell: Fantasie a 3 Nr. 2, Fantasie a 4 Nr. 3 und Fantasie a 4 Nr. 4
Georges Lentz: Birrung für 11 Streicher
George Crumb: Black Angels für elektrisches Streichquartett
Samuel Barber: Adagio für Streicher in Zusammenarbeit mit dem Projekt Profis unterrichten