• Loading
    Solistenensemble Kaleidoskop (Photo: © Adam Berry)
  • Loading
    Solistenensemble Kaleidoskop (Photo: © Adam Berry)

Tanz ohne Tanz?

Related Website
Project microsite

Kaleidoskop ist Ensemble-in-Residence bei den Sommerlichen Musiktagen in Hitzacker und spielt ein Kammerorchesterkonzert mit dem Titel Tanz ohne Tanz?

Im 20. Jahrhundert löste sich der Tanz – nicht nur im performativen Bereich wie dem Ballett – vom strukturierten Verlauf der Schritte und seinen klaren Formen. So tanzen im Gesellschaftstanz heute alle miteinander oder nur für sich. Gleichzeitig lockerten sich auch in der Musik die festen rhythmischen und harmonischen Strukturen. Folgt daraus eine Entwicklung hin zum Tanz ohne Regeln, Tanz ohne Schritte? Was wird aus Bewegung und Atem in Tanz und Musik? Das Solistenensemble Kaleidoskop erkundet in diesem Konzert die Grenzen des Tanzbaren von der Barockmusik Matthew Lockes bis in die Moderne – ohne Tanz.

Programm
Felix Mendelssohn: Streichersinfonie Nr. 2 (Auszüge) in Zusammenarbeit mit dem Projekt Profis unterrichten
Matthew Locke: Flatt Consort Nr. 1
Dieter Ammann: Stellen für 14 Streicher
Matthew Locke: Flatt Consort Nr. 2
Kevin Volans: White Man Sleeps für Streichquartett (1–3)
Steve Reich: Triple Quartet
Kevin Volans: White Man Sleeps für Streichquartett (4–5)
Gloria Coates: Symphonie Nr. 1, Music on Open Strings

19.30 Uhr
Konzerteinführung mit Carolin Widmann und Solistenensemble Kaleidoskop
Eintritt frei!

22.00 Uhr
Konzertausführung mit Carolin Widmann und Solistenensemble Kaleidoskop
Eintritt frei!