• Loading
    (Photo: © Stargaze)

stargaze presents

Related Website
Project microsite

stargaze presents findet vom 14.–16. Februar 2014 in Zusammenarbeit mit der Volksbühne am Rosa- Luxemburg-Platz statt. Und Kaleidoskop ist dabei… Außerdem im Line-up Mouse on Mars, Pantha du Prince, Tyondai Braxton, My Brightest Diamond, Nils Frahm, 1000 Robota u.a.

stargaze hat neue Kooperationen zwischen Berlin ansässigen Ensembles und Künstler*innen aus Deutschland, Großbritannien und den USA arrangiert, die unter dem Titel stargaze presents in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz vorgestellt werden. Jeder Festivalabend besteht aus drei Konzerten, die vom klassischen Streichquartett zu Punk mit Chor bis hin zur Elektronik alles bieten. Das Stück In C von Terry Riley wird an jedem Abend von ausgewählten Künstler*innen neu interpretiert.

Am dritten und letzten Festivaltag spielt Kaleidoskop gemeinsam mit dem finnischen Violinisten Pekka Kuusisto die Deutschalnd-Premiere des Violin Concerto von Owen Pallett. Ausnahmsweise steht ein Dirigent am Pult: stargaze-Mitbegründer André de Ridder. Der kanadische Violinist und Sänger Owen Pallett wurde durch seine klassischen Arrangements und Auftritte mit Arcade Fire bekannt, als Final Fantasy (und später unter seinem bürgerlichen Namen) entlockte er der Violine mittels Loop-Techniken orchestrale Klänge.

Line-Up: Nils Frahm – 1000 Robota – stargaze – Mouse on Mars – Zafraan Ensemble – Holy Other – Cantus Domus – Tyonday Braxton – Pantha du Prince und The Bell Laboratory – Pekka Kuusisto und Solistenensemble Kaleidoskop – My Brightest Diamond

Freitag, 14. Februar:
stargaze performs bryce dessner’s Aheym
Holy Other & cantus domus
nils frahm & stargaze perform Terry Riley’s In C

Samstag, 15. Februar:
stargaze performes ben shemies Positive Feedback
1000 Robota, Cantus Domus
stargaze & Pantha du Prince & The Bell Laboratory perform Terry Riley’s In C

Sonntag, 16. Februar:
Pekka Kuusisto, Solistenensemble Kaleidoskop, André de Ridder: Owen Pallett Violinkonzert
My Brightest Diamond & Zafraan Ensemble
tyondai braxton, mouse on mars & stargaze ensemble perform Terry Riley’s In C

Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

 Vorheriger Artikel
Nächster Artikel