• Loading
    L'Orfeo mit Peaches (Photo: © Volker Hormann)

L’Orfeo mit Peaches

Claudio Monteverdis L’Orfeo dient dem bad Girl des Elektro-Punk Peaches als Alter Ego, mit dem sie sich auf die Suche nach Erkenntnissen über ihre Künstlerinnenexistenz macht.

Gemeinsam mit sechs Opernsänger*innen und dem Solistenensemble Kaleidoskop erobert Peaches neben dem Totenreich auch das Genre Oper für sich.

Dieser Orfeo ist mit Abstand der beste, weil wahrste und herzergreifendste Opernproduktion, die in dieser Saison in der Hauptstadt zu erleben war.

Eleonore Büning, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 06.05.2012

Musikalische Leitung: Olof Boman
Regie: Daniel Cremer
Mit: Solistenensemble Kaleidoskop und Peaches in der Titelrolle

 Vorheriger Artikel
Nächster Artikel