• Loading
    (Photo: Blick in den Lichthof des Albertinums © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Hans Christian Krass)

Kaleidoskop im Albertinum Dresden

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und Kaleidoskop laden anlässlich der Schenkung der Sammlung Hoffmann an die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zu einem besonderen Musikerlebnis ins Albertinum. Die Besucher*innen folgen Klängen und Performances und suchen sich wandelnd ihre eigenen Wege durch die Ausstellungshallen. Für die Dauer der Aufführung entstehen neue Assoziations- und Dialogräume – zeitgenössische und klassische Musik für Streichinstrumente trifft auf Kunstwerke der vergangenen zwei Jahrhunderte des Albertinum und die Gegenwartskunst der Sammlung Hoffmann. Die unerwarteten Klänge ermöglichen dem Publikum neue Sichten auf die Werke – so collagiert das Kaleidoskop Musik von Paul Dessau mit Franz Schubert oder kontrastiert Ludwig van Beethoven mit Iannis Xenakis. Es geht den Musiker*innen von Kaleidoskop um Überlagerung, Unterbrechung und Innehalten in der Stille, um Lärm und Konzentration, um den Zustand der Bewegung und das Innen und Außen im Dialog und die persönliche Begegnung mit den Werken.

Zum 80. Geburtstag der Kunstsammlerin Erika Hoffmann werden ab 01. September 2018 Arbeiten von Jean-Michel Basquiat, Monica Bonvicini, Braco Dimitrijevic, Leiko Ikemura und Christopher Wool im Albertinum gezeigt. Anfang März 2018 hatte Erika Hoffmann ihre Sammlung von rund 1200 Werken zeitgenössischer Kunst den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden geschenkt. Derzeit sind Kunstwerke von Isa Genzken, Félix González-Torres und Mathilde ter Heijne aus der Sammlung Hoffmann ausgestellt.

Mit: Solistenensemble Kaleidoskop & Schüler*innen des Landesgymnasium Sankt Afra
Dirigent: Tammin Julian Lee
Künstlerische Leitung: Tilman Kanitz (Solistenensemble Kaleidoskop)
Künstlerische Mitarbeit: Boram Lie
Kostüme: nach Entwürfen von Ljubov Popova & Varvara Stepanova, 1922–24, realisiert von Erika Hoffmann, 1979
Kostümbild: Cristina Nyffeler

 Vorheriger Artikel
Nächster Artikel