Kaleidoskop gerettet

Wir sind erleichtert, dass auf den letzten Metern des vergangenen Jahres Kaleidoskop von der Berliner Kulturverwaltung für das Jahr 2016 eine strukturelle Förderung bewilligt bekommen hat, die es uns ermöglicht, die künstlerische Arbeit des Ensembles fortzusetzen. Unser ausdrücklicher Dank gilt Kulturstaatssekretär Tim Renner, der die Förderung aus Mitteln der City Tax zur Verfügung stellt sowie der Berliner Kulturverwaltung.

Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung, die wir auch als Signal für die Wertschätzung unserer Arbeit sehen. Auch wenn diese Förderung uns noch nicht die erhoffte langfristige Perspektive ermöglicht, so ist sie doch ein erster wichtiger Schritt um eine Grundlage für die Zukunft schaffen zu können, die der erfolgreichen und beständigen Arbeit von Kaleidoskop Rechnung trägt.

Unser großer Dank gilt auch den zahlreichen Unterstützern und Fürsprechern, die sich für den Fortbestand von Kaleidoskop eingesetzt haben.