Goodbye Julian

Julian Kuerti hat das Solistenensemble Kaleidoskop als künstlerischer Leiter verlassen. Seit Herbst 2007 lebt und arbeitet er in Boston als Assistent von James Levine und ist als Dirigent zunehmend in den USA beschäftigt.

Deshalb ist es ihm leider nicht mehr möglich, seine Aufgabe als künstlerischer Leiter von Kaleidoskop weiter wahrzunehmen. Für Julian, der das Ensemble 2005 gemeinsam mit Michael Rauter gegründet hat, war es immer eine Herzensangelegenheit, dieses Ensemble aufzubauen – aber gerade deshalb möchte er es nicht nur nebenher machen. Er wird dem Solistenensemble Kaleidoskop aber auch in Zukunft als Gastdirigent verbunden bleiben. Michael Rauter wird die künstlerische Leitung allein weiterführen.

Nächster Artikel