• Loading
    (Photo: Thomas Meadowcroft © Harry Schnitger)

Die Kinder über dem Informationsmeer

Das Internet verführt manch Nutzer*in zur ungefragten und anonymen Äußerung in Bewertungen und Kommentaren. Dieses Phänomen macht auch vor der Musik keinen Halt und verdrängt zunehmend die klassische Konzertkritik. In Thomas Meadowcrofts neuem Werk Die Kinder über den Informationsmeer für Kinderchor und Streichorchester zitiert der Mädchenchor II & III der Sing-Akademie zu Berlin kritische Reaktionen auf klassische Musik aus sozialen Medien und bringt zugleich Erwartungen an eine digitale Zukunft zum Ausdruck. Dem gegenüber stellt das Solistenensemble Kaleidoskop Schönbergs Klassiker Verklärte Nacht. Die Tondichtung handelt von einem Paar, das jenseits von gesellschaftlichen Erwartungshaltungen eine unkonventionelle Familie gründen möchte. Abgerundet wird das Programm durch das Acapella-Chorwerk Memento salutis auctor des englischen Renaissance-Komponisten William Byrd.

Mit: Solistenensemble Kaleidoskop, Mädchenchor II+III der Sing-Akademie zu Berlin
Chorleitung: Gudrun Gierszal, Eva Spaeth

Programm:
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht, op. 4 für Streichorchester (1917/1943)
William Byrd: Memento salutis auctor (1605)
Thomas Meadowcroft: Die Kinder über dem Informationsmeer (2019)

Eine Projekt von Thomas Meadowcroft und dem Solistenensemble Kaleidoskop in Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

Logo_HKF_Web

Nächster Artikel