• Loading
    4 Rooms (Photo: Flyer © Büro Bum Bum)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)
  • Loading
    4 Rooms (Photo: © Sebastian Bolesch)

4 Rooms

Attachments

Vier Solisten. Vier Perspektiven. Vier Klangräume. Ein Konzertraum.
Ein Kaleidoskop.

Für das neue Konzertprojekt 4 Rooms hat sich die Komponistin Sarah Nemtsov verschiedene barocke Werke u.a. von Johann Sebastian Bach und Georg Muffat angeeignet, bearbeitet und zu einer neuen Gesamtkomposition für vier Solist*innen und Barockensemble verbunden. Es entstehen vier Klangräume, in denen sich die vier Solist*innen Elfa Rún Kristinsdóttir (Violine), Zefira Valova (Violine), Steuart Pincombe (Violoncello) und Vladimir Waltham (Violoncello) gemeinsam mit dem Ensemble bewegen. Wie durch ein Kaleidoskop werden Harmonik und Struktur der barocken Kompositionen im Raum betrachtet und neue Perspektiven und unerwartete klangliche Möglichkeiten entdeckt.

Der Abend, der das Verhältnis zwischen den einzelnen Akteuren des Konzerts beleuchtet, stellt die Frage nach dem Original: Was ist ein Original? Was heißt Werktreue in der Zeitkunst Musik, in der ein Werk immer aufs Neue entsteht, wenn es aufgeführt wird?

Nach der Premiere in Berlin wird 4 Rooms u.a. bei den Thüringer Bachwochen, den Händel-Festspielen Halle, beim Holland Festival Amsterdam, im Concertgebouw Brügge und in der Tonhalle Düsseldorf zu hören sein.

Mit: Solistenensemble Kaleidoskop
Violine: Elfa Rún Kristinsdóttir
Violine:Zefira Valova
Violoncello:Steuart Pincombe
Violoncello:Vladimir Waltham
Komposition und musikalische Konzeption: Sarah Nemtsov
Künstlerische Leitung: Daniella Strasfogel
Mitarbeit Konzeption: Elfa Rún Kristinsdóttir, Steuart Pincombe, Zefira Valova, Vladimir Waltham
Lichtgestaltung: Ladislav Zajac
Beratung Raum: Christoph Michels

Ein Projekt von Solistenensemble Kaleidoskop und Jumpstart Jr. Foundation. In Kooperation mit Burghof Lörrach, Concertgebouw Brugge, Händel-Festspiele Halle, Holland Festival, Radialsystem V, Thüringer Bachwochen, Tonhalle Düsseldorf.

 Vorheriger Artikel
Nächster Artikel